Was ist Räuberfotos eigentlich?

Räuberfotos ist eine Online-Fotogalerie. Hier findest Du Fotos von allen wichtigen und größeren Räuberkonzerten und das schon wenige Tage nach dem Konzert.

Und wer macht das alles überhaupt?

Mein Name ist Isabell Jankowski, mittlerweile bin ich 23 Jahre alt, von Beruf Mediengestalterin und in meiner Freizeit fotografiere ich gerne. Das fing damit an, dass ich in Familienurlauben immer gerne mit der Billigkamera geknipst habe. Glücklicherweise beschlossen meine Eltern, mir im Jahre 2005 eine Canon EOS 350D zu schenken.

Zu den Räubern kam ich durch meine Mutter. Sie wollte schon immer mal auf ein Räuberkonzert mit mir gehen, aber ich dachte, das würde mir bestimmt nicht gefallen. Doch eines Tages schaffte sie es, mich zu überreden. Hauptsächlich, weil ich mir dann Ruhe erhoffte von ihren Überredungsversuchen. Entgegen aller Erwartung gefiel mir das Konzert im Millowitsch Theater 2004 aber so gut, dass wir danach immer mehr Räuber-Konzerte besuchten und ich irgendwann anfing, immer zu fotografieren.

Nach einiger Zeit bekamen auch die Räuber meine Fotos zu sehen und fragten mich, ob ich nicht von da an offiziell Fotos machen wollte. Und so entstand Räuberfotos!

Aktuell fotografiere ich übrigens mit einer Canon EOS 70D und dazu einem Canon EF 24-70mm F/2.8- und einem Canon EF 70-200mm F/2.8 L IS USM-Objektiv.

Isabell

Vielen Dank an Klaus Michels für das Foto!